Haus- und fachärztliche Praxis

Michael Steinhauer

Was Sie schon immer √ľber mich wissen wollten

Michael Steinhauer, LebenslaufLebenslauf

  • ¬†¬†¬†¬† Geboren in Dortmund
  • ¬†¬†¬†¬† Zur Schule gegangen in M√ľhlheim am Main
  • ¬†¬†¬†¬† Medizinstudium in Frankfurt am Main und Aachen
  • ¬†¬†¬†¬† Praktisches Jahr:¬†¬†¬†¬† Chirurgie und Innere Medizin, St. Elisabeth-Krankenhaus, GeilenkirchenAugenheilkunde RWTH-Klinikum, Aachen

 

1987     Staatsexamen

1994¬†¬†¬†¬† Facharzt f√ľr Physikalische und Rehabilitative Medizin

1998¬†¬†¬†¬† Facharzt f√ľr Innere Medizin (Internist)

2001     Fakultative Weiterbildung Klinische Geriatrie

 2010    Kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR

 

Tätigkeit:

 1987 bis 1989     Stationsarzt Abteilung Orthopädie Kliniken Bavaria Freyung und Schaufling

 1989 bis 1990    Stationsarzt Abteilung Neurologie Klinik Bavaria Schaufling

1990 bis 1992     Stationsarzt Kurklinik Kronprinz, Prien am Chiemsee

1992 bis 1998     Assistenzarzt Abteilung Innere Medizin Kreiskrankenhaus Simbach am Inn

1998 bis 2003     Oberarzt Abteilung Geriatrische Rehabilitation Kreiskrankenhaus Marktheidenfeld

¬†Seit 2003¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†niedergelassen als haus√§rztlich t√§tiger Internist und Facharzt f√ľr Physikalische und Rehabilitative Medizin in Gem√ľnden/Langenprozelten

 

 Mitgliedschaft in Verbänden

 Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Gesellschaften